Kategorien
News

ACHTUNG: Aus DemoLinz.at wird FestLinz.at

DemoLinz wird nicht mehr aktualisiert!

Liebe Freunde, Informationssuchende und Befürworter von Menschlichkeit und Grundrechten,

Aus DemoLinz.at wird FestLinz.at – Warum ?

Die neue Homepage ist noch spezieller für Mitbürger gestaltet, die noch nicht so gut informiert sind.

Dort sind nur offizielle Quellen: Ministerien, Ämter und Medien angeführt. Zeige die Artikel Deinem Freund, Familienmitglied, Arbeitskollegen und Nachbarn und frage: „Was denkst Du darüber?“

Frag sie:

Seid Ihr für Menschlichkeit, für Grundrechte, und dafür die Informationen über die Gefahr und damit die nötigen Maßnahmen zu unserem gemeinsamen Wohl aus unterschiedlichen Fachkreisen einzuschätzen?

Oder bist Du nur für Sicherheit?

Dann darfst Du aber auch nicht mehr bei Grün über die Ampel gehen, denn damit gefährdest Du jemanden der die rote Ampel übersehen könnte!

Wenn Du 100 Prozent Sicherheit willst, dann bleib zu Hause und google auf keinen Fall: „Unfälle im Haushalt“, weil dort siehst Du: Zu Hause bleiben ist zu gefährlich!. Dann ich musst du Dich nach einem sichereren Wohnort umsehen.

DemoLinz.at wird nicht mehr aktualisiert!

Neue Informationen erhälst Du nur mehr auf: Festlinz.at

Für alle, die denken der Begriff: „Fest“ unterstreicht weniger unsere Anliegen wie „Demo“: Klar würden wir gerne beide Homepages weiter betreuen, aber leider fehlt uns dafür die Kapazität.

Als Organisatoren müssen wir abwägen zwischen der Mehrzahl von Teilnehmern, die berichten: „Ich habe viele Freunde eingeladen und diese gehen nicht auf eine Demo“ und anderen Teinehmer, die aus nachvollziehbaren Gründen sagen: Der Begriff „Fest“ unterstreicht nicht meine Anliegen.

Wir denken es ist wichtig für unsere Anliegen an einem Strang zu ziehen, denn wenn wir uns nur durch Begriffe bereits trennen lassen, dann werden wir keine Aufmerksamkeit erreicht.

Dasselbe gilt für alle anderen Informationen über Gruppen, die extrem links, rechts, freimaurerisch, reichsbürgerisch, etc. eingeordnet werden.

Lasst Euch nicht spalten: Jetzt geht es um das gemeinsame Ziel. Später können wir immer noch die Details diskutieren.

Euer DemoLinz Team

P.S.: Für alle Newsletter Abonnenten:
Ihr müsst Euch nicht ummelden, zukünftig erhaltet Ihr die Informationen automatisch von FestLinz.

Kategorien
News

Ärztekammer entdämonisiert Corona

Quelle: Kronen Zeitung vom 15.9.2020
Kategorien
News

Kronen Zeitung: Der schwedische Weg

Ein aktueller Blick nach Schweden:

Quelle:: Kronen Zeitung KW37/2020
Kategorien
News

Nächster Termin: 18.9.2020

Referenten:

  • Wie lebt man mit Elektrosensibilität: Michael erzählt seine Erfahrungen
  • Steve berichtet von seiner Pressekonferenz

Aufruf:

Bitte unterschreibt das Volksbegehren gegen Impfpflicht und leitet es an Eure Freunde weiter: https://festlinz.at/volksbegehren-fuer-impf-freiheit/

Oft bekommen wir die Anfrage: Ist dieser Termin fix?

Ja – wir stehen jeden Freitag um 17:00 am Linzer Hauptplatz bis alle Grundrechte, welche am 16.3.2020 – 0:00 Uhr außer Kraft gesetzt wurden, wieder hergestellt sind.

Unsere Kundgebung ist bis Frühjahr 2021 bereits angemeldet, und sollten bis dahin unsere Grundrechte nicht vollständig wieder hergestellt sein, oder eine 2. Welle angekündigt werden, dann zeigen wir demonstrieren wir weiter:

1. Für Menschlichkeit
2. Für unsere Grundrechte
3. Gegen Maßnahmen, die ohne auf einen breiten wissenschaftlichen Diskurs begründet zu werden, unsere Freiheit einschränken.

Kategorien
News

Ein Video geht viral: Zwangstest bei Kindern

Das Video hat bereits 15.000 Aufrufe (Stand 13.8.2020) -> teilt es weiter!

Viele, die diese Video teilen, erhalten die Rückmeldung: „Das ist ein Fake“ – Warum?

Stellungnahme des Krisenstabes der Landes Oberösterreich zu unserem Video:

Presseaussendung der Landesregierung OÖ vom 11.8.2020:

Titel: Covid-19: Falschinformation auf Social Media Plattformen zu Covid-Testungen

Zitat: „Zwangstestungen gegen den Willen der gesetzlichen Vertreter werden unter keinen Umständen durchgeführt.“

Quelle: https://www.land-oberoesterreich.gv.at/239786.htm

Diese Fakten übernehmen auch Wahrheitsplattformen wie Mimikama:

https://www.mimikama.at/aktuelles/fake-kinder-tiefgarage-zwangstestung/

Das klingt ja plausibel außer man setzt als Landesregierung, Wahrheitsplattform , oder investigativer Pressemedium ein Expertenteam  ein welches mit geballtem Know-How in Google: „Eltern verweigern Corona Test“ eingibt.

Wo landet man da? – Bei der Presseaussendung der Landesregierung Oberösterreich vom 24.3.2020.

Was steht dort: „Keine Akzeptanz bei „Testverweigerern“

Zitat: „Konkreter Anlass ist die Testung der Volksschule in Alberndorf. Hier haben zwei Eltern den Gaumenabstrich, der für den Covid19-Test notwendig ist, nicht zugelassen.“

Quelle: https://www.land-oberoesterreich.gv.at/232744.htm

Die Details kann man in den damaligen Zeitungsausgaben nachlesen:

Heute: Corona-Test verweigert: Eltern droht 1.450 € Strafe

Quelle: https://www.heute.at/s/corona-test-verweigert-eltern-droht-1-450-strafe-46237741

MeinBezirk: Das Land OÖ leitet rechtliche Schritte gegen zwei Eltern von Kindern aus der Volksschule Alberndorf ein, die den Gaumenabstrich des Covid19-Tests verweigert hatten.

Quelle: https://www.meinbezirk.at/urfahr-umgebung/c-lokales/land-ooe-akzeptiert-testverweigerung-in-alberndorf-nicht_a4004400

uvm.

Jetzt bleiben einige Fragen offen:

1. Kennt unsere Landesregierung Ihre eigenen Presseaussendungen nicht?

2. Wer checkt die Faktenchecker?

3. Welches Expertenteam kann Google bedienen

Diese Fragen können wir nicht beantworten, wir können nur auffordern: Denke und Informiere Dich selbst!

Dazu ein Tipp: Nutze Google: Auch dann wenn das gewünschte Ergebnis nicht auf der ersten Seite steht: Probiere oder verfeinere Deine Suchbegriffe, denn das Internet vergisst fast nie

www.demolinz.at

www.neuewahrheit.com

Kategorien
News

Weltpremiere: in Linz Das Konzert der 1.000 Herzen

Am 17.7. um 7 Uhr gab es in Linz eine Weltpremiere:

Das Konzert der 1.000 Herzen

Wie funktioniert das?

1. Die Herzfrequenz von 2 Menschen wird wie bei einem EKG gemessen und in Echtzeit in Schwingung (= Musik) gewandelt

2. Studien belegen, dass sich die Herzfrequenz im Gespräch von Menschen synchronisieren

3. Das Gesetz der Resonanz sagt: Alle Menschen (und ebenso Gegenstände) synchronisieren automatisch Ihre Schwingung (=Frequenz).

Seht Euch das Video an: Entsteht bei Euch Resonanz?

Leider war bei der Premiere noch nicht alles Perfekt, angefangen vom Wetter über viele andere Dinge wie die Zeltsäule mitten im Video, uvm.

Aber wir haben auch einen Ehrgeiz: Wir wollen unsere Herzen synchronisieren -> und dies müssen mindestens 1.000 sein -> darum leitet diese Video über alle eure Kanäle weiter.

Egal, wenn es jetzt noch nicht perfekt ist -> die Resonanz wirkt trotzdem.

Deswegen -> leitet diese Video an alle weiter!

Wer das weiter Recherchieren will – dazu einige Beispiele:

Resonanz

Synchronisation

Geht mal aus Wikipedia und recherchiert diese Begriffe: Klingt die Erklärung plausibel?

Kategorien
News

Vortrag AEGIS: Gegen Impfpflicht 13.7.2020

Referent: Dr. Peer Eifler
Arzt für Allgemeinmedizin, Psychotherapie

Montag, 13.7.2020 – 19 Uhr,
Gasthaus Lindlbauer, Linz-Urfahr, Linke Brückenstr. 2

Kategorien
News

Die Welt wird rot

Quelle: Die Presse: Titelseite vom 22.6.2020

Was sagt uns dieses Bild?

Die Länder sehen alle sehr alarmierend rot aus – kommt da eine neue Welle auf uns zu?

Sehen wir uns die Zahlen im Details an – als Beispiel Indien: Wenn man den Höchstwert der Skala: 10.001-100.00 an positiven Tests bei 1,3 Mrd Einwohnern anwendet, bedeutet dies, dass sich 0,007% der Bevölkerung in der letzten Woche neu infiziert haben.

Als Rechenbeispiel: Linear hochgerechnet werden dann in einem Jahr schon 0,364% positiv sein und in 274 Jahren sind es bereits 100 % der Bevölkerung. Ist das nicht erschreckend?

Aber wir wissen: die Verbreitung erfolgt exponentiell. Die Variablen die hier mit einbezogen werden müssen, können nur von Beratern der Regierung richtig eingeschätzt werden. Deswegen müssen wir dafür auf das wissenschaftliche Ergebnis der Experten der TU-Wien warten.
Wir vermuten aber, dass
1. Das die Verbreitung noch viel erschreckender wird, und auch
2. bestätigt wird, dass die Regierung immer und zu jeder Zeit richtig gehandelt hat, -> siehe Link: Standard vom 28.5.2020

Selbst jeder Volksschüler, der googeln kann, weiß heute:

  • Die Tests haben eine Fehlerquote (Gesunde können auch als krank angezeigt werden (Fachbegriff: False positive bzw. Sensitivität).
    Wie hoch die Fehlerquote ist, darüber streitet sich die Wissenschaft. Nehmen wir an diese ist 3% (= 97% Sensitivität). Dies bedeutet:
    Wenn 100 Gesunde getestet werden, sind 3 davon krank gemessen. Wenn 10.000 Gesunde gemessen werden, sind schon 300 gesunde Personen krank gemessen.
    Wenn 100.000 Tests durchgeführt werden, dann haben wir bereits eine Pandemie.
  • Infiziert bedeutet nicht krank
  • Krank ist nicht schwer krank und auch noch nicht Intensivstation
  • Corona-Sterbefall bedeutet nicht, dass der Patient an Corona gestorben ist, siehe Obduktionen der Hamburger Universitätsklinik: „In Hamburg ist noch keiner ohne Vorerkrankungen an Corona gestorben“

Die heutigen Infektionszahlen rechtfertigen die Maßnahmen in keiner Weise.

Deswegen müssen die in der Verfassung garantierten Grundrechte umgehend wieder hergestellt werden!

Kategorien
News

Die gute Nachricht: Corona ist vorbei

Quelle: https://orf.at/stories/3169123/

Die schlechte Nachricht:

Vermutlich hat die Regierung diesen Artikel noch nicht gelesen.

Denn sonst müssten alle Maßnahmen bereits aufgehoben sein.

Darum kommt am Freitag zahlreich zur Kundgebung!

Kategorien
News

Newsletter: Die Regierung kündigt an

Die aktuelle Situation ist bekannt:
Die Regierung kündigt an, dass bald neue Lockerungs-
maßnahmen angekündigt werden.

Welche das genau sind, und ab wann diese gelten ist auch
für einen Juristen nur mit erheblichen Aufwand – und einer
verbleibenden Rechtsunsicherheit – feststellbar.

Eine Rechtsgrundlage ist klar:
Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

Soll es normal sein, dass wir gar nicht wissen können, gegen welche Verordnung wir verstoßen könnten, auch wenn es
nicht einmal der Gesundheitsminister weiß:

Kleine Zeitung: Treffen mit Freunden war immer erlaubt

Soll es unsere Zukunft sein in dieser Unsicherheit leben?

Wir wollen das nicht -> deswegen setze mit uns ein Zeichen an die Regierung und komm jeden Freitag zum Hauptplatz Linz – 17:00 Uhr

Nur Miteinander sind wir stark!

Weitere Informationen unter: www.demolinz.at

Wir sind kein internationaler Konzern, der auf Anordnung
eine Heerschar von Pressereferenten, Juristen, Lobbyisten,
etc. aktivieren kann.

Wir sind uns auch bewusst, dass unsere Organisation und
unser Auftritt (z.B.: ReferentInnen) noch verbessert werden kann.

Falls Du dafür Anregungen hast, Mitarbeiten willst, oder einen
Beitrag leisten kannst, freuen wir uns über Deine Unterstützung.
Wenn Du uns Unterstützen oder Mithelfen willst klick auf: https://demolinz.at/mitarbeit/